FEBRUAR - APRIL 2009

Andrijana Pajovic (Montenegro/Serbien)

Andrijana PajovicAndrijana Pajovic, Fotografin montenegrinischer Herkunft, beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit identitätsstiftenden Potentialen im Rahmen gesellschaftlicher Realitäten.

In ihren beiden letzten Projekten, "Kids with Guns" (2007) und "My History" (2006), arbeitet Andrijana Pajovic mit verschiedenen Formen der Selbstinszenierung, um Prozessen der Identitätsbildung nachzugehen. Dabei reflektiert sie den alltäglichen Umgang mit der konfliktreichen Vergangenheit in ihrer Heimat, dem Balkan, indem sie beispielsweise Kinder zeigt, die mit Waffen aus dem elterlichen Haushalt posieren. Auch greift die Künstlerin auf vertraute Bildmotive aus der Geschichte der Fotografie zurück, die sie in ihrem persönlichen Umfeld verortet, so neu besetzt und sich dem Anschein simpler Nachahmung entzieht.

Andrijana Pajovic wurde 1979 in Podgorica, der Hauptstadt des heutigen Montenegros, geboren. Von 2003 bis 2008 studierte sie Fotografie an der Academy of Fine Arts BK in Belgrad (Serbien). Heute lebt und arbeitet die Künstlerin in Belgrad, wo sie bereits in zahlreichen Ausstellungen vertreten war.